Schneller als der Tod von Josh Bazell

Schneller als der Tod von Josh Bazell

Klapptext:

Peter Brown ist Notfallarzt. Dank des Zeugenschutzprogramms fühlt er sich sicher – doch dieser Patient kommt aus seinem alten Leben! Und nur einer der beiden wird überleben…

Meine Rezension:

Die Storyidee finde ich recht interessant umgesetzt. Die Erzählweise ist flüssig, der Text lässt sich gut lesen, abgesehen von den nervenden Fußnoten. Die reißen einen immer wieder aus der Geschichte. Bei Fußnote ich zitiere: *Als ob Sie interessiert, was das bedeutet. – Habe ich endgültig aufgegeben diese zu lesen.

Ein Mafiakiller im Zeugenschutzprogramm der als Arzt in einem Krankenhaus arbeitet, in welchem ihn eines Tages die Vergangenheit einholt.  Nette Rückblenden die erzählen wie aus einem 15-jährigen Jungen ein Mafiakiller wurde.   

Der sarkastisch angehauchte Humor bringt mich das ein und andere Mal zum  schmunzeln. Dennoch ist es nichts für zart besaitete Leser. Für angehende Medizinstudenten mag es hingehen durchaus interessant sein. Ich als Durchschnittsleser muss hingegen nicht jeden OP-Schritt im ausführlich – bildlich – blutigen Detail beschrieben bekommen. Auch auf die Anleitung: Wie bastle ich mir, aus meinem Wadenbein, ein Messer! – Hätte ich liebend gern verzichtet. Aber das ist wie gesagt reine Geschmackssache.

Fazit:

Für mich ist es kein Roman den ich unbedingt noch einmal lesen würde, auch als Mitbringsel für Krankenhauspatienten würde ich ihn nicht unbedingt empfehlen. Eher was für Liebhaber des Genres, die werden bestimmt ihren Spaß mit dem Buch haben.   

Gute 3 von 5 Sternen

© Catherine Oertel

Advertisements

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s