Die 13. Stunde von Richard Doetsch

Die 13. Stunde von Richard Doetsch

Klappentext:

Nicholas Quinn sitzt im Verhörraum der Polizei. Seine Frau wurde ermordet, und man hält ihn für den Täter. Doch er ist unschuldig. Ihr Tod ist mit dem Schicksal von 212 Menschen verbunden, die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind – denn eigentlich sollte Nicholas‘ Frau an Bord dieser Maschine sein. Doch aus irgendeinem Grund hat sie die Maschine in letzter Minute verlassen. Dieser Grund ist für den Absturz verantwortlich. Und für ihren Tod.

Ein Fremder betritt das Verhörzimmer. „Ihre Frau lebt noch, sagt er. Sie können sie retten und die 212 Passagiere des Flugzeugs.“ Er überreicht Nicholas eine goldene Uhr, auf der die Zeit rückwärts zu laufen scheint. Sie haben dreizehn Stunden.

Der Countdown läuft.

Meine Rezension:

Wegen der Liebe zu seiner Frau lässt Nick sich auf einen unmöglichen Deal ein. Er bekommt die Chance das Schicksal zu ändern und somit den Tod seiner Frau zu verhindern.  Dazu reist er in Zeitsprüngen in die Vergangenheit. Wird er es schaffen, die Geschichte zu ändern und die Katastrophe abzuwenden? Die Antwort auf diese Frage schildert der Autor sehr eindrucksvoll und fesselnd in seinem Roman. 

Einmal angefangen konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe mich regelrecht in der Geschichte festgebissen und wollte unbedingt wissen wie es im nächsten Kapitel weiter geht. Nichts ist wie es scheint. Immer wieder gibt es überraschende Wendungen die die Geschichte im Fluss halten.  Das macht Spaß, beim Lesen.

Die Idee die Geschichte von hinten aufzurollen und rückwärts laufen zu lassen. – Einfach Super! – Selbst die Kapitel- und Seitenzahlen sind in umgekehrter Reihenfolge angeordnet. Das bereitet mir ungeahnte Freude, denn so weiß ich immer wie viele Seiten Lesevergnügen ich noch vor mir habe. 

Fazit:

Die 13. Stunde ist ein absolut packender und mitreißend geschriebener Thriller, der dem Leser perfekte Unterhaltung bietet. Die Geschichte ist sehr gut durchdacht. Die Spannung wird konstant gehalten und selbst auf der letzen Seite wird der Leser noch überrascht.

Super Thriller, der mich voll überzeugt hat und den ich sehr gern weiterempfehle.

Dafür gibt’s 5 von 5 Sternen!

© Catherine Oertel

Advertisements

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s