Die Hüterin des Evangeliums von Gabriela Galvani

Gabriela Galvani – Die Hüterin des Evangeliums

Klapptext:

Augsburg 1555. Als Christianes Mann, der Verleger Sebastian, ermordet wird, beschließt sie, die Druckereigeschäfte weiterzuführen. Zufällig entdeckt sie, dass er mehr als die üblichen Drucksachen herstellte. Man munkelt von Verschwörung und einem Luther-Manuskript, das den Religionsfrieden brechen würde. Musste Sebastian deshalb sterben? Christiane beginnt nachzuforschen, gerät in Lebensgefahr und findet schließlich die Liebe ihres Lebens.

Meine Rezension:

Den Leser erwartet eine spannungsgeladene Geschichte, die im alten Augsburg Anno 1555 angesiedelt ist.  Bereits nach den ersten Seiten zog mich die Geschichte in ihren Bann und nahm mich gefangen.

Die Autorin versteht es durch ihren bildlich lockeren Schreibstil dem Leser die damalige Zeit, mit all ihren Sitten und Gebräuchen, sehr anschaulich wiederzugeben. Die Handlung des Romans ist sehr gut durchdacht und bleibt durchweg spannend. Die einzelnen Akteure tun ihr übriges, denn sie sind nicht so leicht zu durchschauen. Oftmals stellt sich die Frage: Was sind ihre Beweggründe und warum musste der ein oder andere sterben? Erst zum Schluss löst sich alles in wohlbefinden auf und die Geheimnisse werden gelüftet.

Fazit:

„Die Hüterin des Evangeliums“ ist ein Roman der nicht so leicht in eine Sparte zu stecken ist. Neben den historischen Aspekten finden sich eine Liebesgeschichte, sowie Verrat, Intrigen und einige Morde die im Verlauf der Handlung aufgeklärt werden. Gerade diese Mischung verleiht dem Roman eine ganz besondere Note.

Lesenswerte gute Unterhaltung, die ich gern weiterempfehle!

© Catherine Oertel

Advertisements

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen, Rezensionen - Historischer Roman veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s