Kein Vampir für eine Nacht von Katie MacAlister

Klapptext:

Allegra Tellford arbeitet als Geisterbeschwörerin für eine amerikanische Organisation. Leider will es in letzter Zeit mit den Beschwörungen nicht so recht klappen. Aus Angst, ihren Job zu verlieren, fährt Allegra nach London, um dort in den alten, von Gespenstern heimgesuchten Häusern ihr Glück zu versuchen. Im Traum erscheint ihr ein äußerst gut aussehender Mann, der sie um ihre Hilfe bittet. Doch als sie versucht, seinen Geist zu beschwören, erlebt sie eine erstaunliche Überraschung …

Meine Rezension:

Ich habe dieses Buch  als Hartcoverausgabe von Weltbild. Kompliment an die Grafiker, es hat wirklich ein wunderschönes Cover. London bei Nacht, neblig-trüb, im Hintergrund Big Ben davor die Westminster Bridge mit den schmiedeeisernen Laternen. Super passend zu der in London angesiedelten Geschichte.

Allegra ist eine Heldin die nicht perfekt ist aber an ihren Aufgaben wächst.  Anfangs glaubt sie nicht recht an ihre Fähigkeiten als Geisterbeschwörerin und so geht einiges schief, was den Leser erheitert.  Bei einer Signierstunde lernt sie den attraktiven Vampir und Autor C.J. Dante kennen und fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Ist sie seine Auserwählte? Die eine Frau, die seine Seele vor den Qualen der Hölle erretten kann?

Fazit:

Leichte Unterhaltungskost, kurzweilig, mit einem kleinen Schuss Erotik.

Witzige Verwicklungen, ein paar romantische Momente und sehr eigensinnige Geister die nicht davor zurückschrecken in den unmöglichsten Situationen plötzlich aufzutauchen, machen dieses Buch zu einem amüsanten Lesevergnügen.

Dennoch ist dieses Buch nicht ganz so gelungen, wie man es von einer Katie MacAlister gewohnt ist, die anderen Bücher aus dieser Vampirreihe sind deutlich besser. Deshalb vergebe ich 4 von 5 Sternen.

© Catherine Oertel

Advertisements

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen, Rezensionen - Fantasy veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s