„Vampirsohn“ von J. R. Ward

Von der Geschichte her hat mir das Büchlein super gefallen. Erotisch- mystische-Vampirromantik vom feinsten, in gewohnt schönem Schreibstil.  Die Geschichte um Claire und Michael zieht mich in ihren Bann, da fällt es nicht schwer die Welt um sich herum zu vergessen.

Punktabzug gibt’s von mir für das Preis/ Leistungsverhältnis auch wenn vorher darauf hingewiesen wird, dass es nur eine Novelle ist. Für 130 Taschenbuchseiten Lesespaß  zahlt man  5,99 Euro. Im Vergleich dazu 480 Seiten für 8,99 Euro.  Da hätte ich mir lieber mehrere Kurzgeschichten in einem Band gewünscht, dann passt es auch wieder mit dem Preis.

4 Sterne

© Catherine Oertel

Advertisements

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen, Rezensionen - Fantasy abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s