Nalini Singh – Gilde der Jäger Band 1 – Engelskuss – Romantic Fantasy

Covertext:

Elena Deveraux nimmt einen ungewöhnlichen Auftrag an: Diesmal ist es kein entflohener Vampir, den sie suchen soll, sondern ein waschechter Erzengel! Die Vampirjägerin muss bis über ihre Grenzen hinausgehen, um diesen Auftrag erfüllen zu können. Zugleich weckt ihr übermenschlicher Auftraggeber, der Erzengel Raphael, eine ungeahnte Leidenschaft in ihr. Doch seine Berührungen können für Elena den Tod bedeuten… (Bild und Text © LYX-Verlag)

Meine Rezension:

Wenn ein Mensch einen Engel bittet ihn unsterblich zu machen, dann zahlt er dafür einen hohen Preis. Ein Pakt wird geschlossen: Der Engel wandelt den Menschen zum Vampir, im Gegenzug dafür verpflichtetet sich der Vampir seinem Meister für einhundert Jahre zu dienen. Nicht immer halten die Vampire sich an ihren Eid, sie flüchten aus dem Dienst der Engel, bis…

…ein Jäger sie wieder einfängt. Elena Deveraux ist zwar ein Mensch aber dennoch die beste Vampirjägerin der Gilde der Jäger. Für Elena ist die Vampirjagd mehr als nur ein Job, denn sie ist eine geborene Jägerin die die seltene Gabe besitzt, Vampire riechen zu können. Hat sie einmal die Witterung aufgenommen, dann gibt es kein Entkommen für den Vampir.

Eines Tages erhält Elena eine Einladung in den Erzengelturm. Einer Stätte, die nur den höchsten Engeln und ihren Dienern vorbehalten war. Der überaus mächtige und charismatische Erzengel Raphael persönlich, hatte sie zu sich rufen lassen, um ihr einen heiklen Auftrag zu erteilten. Elena soll für ihn den Erzengel Uram aufspüren, einen gefährlichen Killer und Psychopathen. Uram ist dem Blutrausch verfallen, er wandelt sich vom Erzengel zum Blutengel – grausam, unberechenbar und absolut tödlich für jeden der seinen Weg kreuzt.

Entgegen seiner Natur hofft Raphael schon bald es gäbe eine andere Möglichkeit Uram aufzuspüren, doch bei all seiner Macht und der Jahrtausende alten Erfahrung bleibt er auf die Hilfe der Menschenfrau angewiesen, die ihn seltsam fasziniert und sein versteinertes Herz berührt.

Auch Elena fühlt sich zu dem Erzengel hingezogen, jedoch will sie nicht eine unter vielen für ihn sein. Sein Spielzeug, das eine Weile sein Interesse weckt und schon bald in Vergessenheit gerät. Wenn sie sich ihm hingibt, dann nur als gleichberechtigte Partnerin. Was für allerlei Verwirrung sorgt, denn Raphael nimmt sich in der Regel, wen und was immer er will. Ein „Nein“ akzeptiert er nicht. Seine Getreuen lieben und verehren ihn, seine Feinde fürchten ihn, niemand wiedersetzt sich ihm, seine Wünsche sind Befehle, die man ohne Wiederworte ausführt… es sei denn, man sehne sich nach dem Tod.

Das Paket aus Fantasy-Thriller und Erotik gefällt mir sehr gut. Die beiden Protagonisten, Elena und Raphael, sind sehr unterschiedlich und müssen sich erst zusammenraufen. Dadurch wird die Geschichte lebendig und spritzig. Es gibt ein ständiges auf und ab, in einer phantastischen Welt, die der unseren so ähnlich und doch ganz  anders ist. Gleichzeitig ist es super spannend, die beiden bei der Suche nach dem Blutengel zu begleiten, von dem  man nie weiß wo er das nächste Mal zuschlagen wird.

Fazit:

Fesselnd, erotisch, mystisch kommt der erste Band zur Romantik-Fantasy-Reihe „Gilde der Jäger“  von Nalini Singh daher.   Der Mix aus Fantasy, Thriller und knisternder Erotik kommt sehr gut an und macht definitiv Appetit auf mehr.

 

© Catherine Oertel

Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

 

Advertisements

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen, Rezensionen - Fantasy abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nalini Singh – Gilde der Jäger Band 1 – Engelskuss – Romantic Fantasy

  1. sybille schreibt:

    kann ich nur bestätigen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s