Sara Winters Roman „Neue Schwester, neues Glück“

Ich freue mich sehr, dass Sara Winter heute, ihr aktuelles Buch „Neue Schwester, neues Glück“ auf meinem Blog vorstellt.

* * *

Liebe Catherine, herzlichen Dank für die Einladung in deinen Blog. Es ist immer schön, bei einer Kollegin zu Gast zu sein, und ich sende hiermit auch ganz besondere Grüße an deine LeserInnen.

Gute Unterhaltung beim Lesen wünscht Sara Winter

Zwei Fragen zu Sara Winters Roman „Neue Schwester, neues Glück“

Wie viele Küsse gibt es im Roman?

Da muss ich mal eben gedanklich nachzählen – mindestens fünf, die ausführlich beschrieben sind, und dann noch einige, die garantiert stattfinden, auch wenn sie nicht im Vordergrund stehen. Fünf Küsse erscheinen vielleicht nicht sehr viele, aber die haben es in sich. Ein Kuss eröffnet neue Möglichkeiten, einer enthüllt die Wahrheit, einer kommt total überraschend, einer wird heiß ersehnt, einer steht für das pure Glück. Jeder für sich ist sehr aufregend. Mein Lieblingskuss im ganzen Buch ist der, der so überraschend kommt. Der verblüfft sogar mich noch, wenn ich über ihn stolpere.

Für wen ist „Neue Schwester, neues Glück“ geschrieben?

Da Liebesromane eindeutig ein weibliches Genre sind, in erster Linie für Frauen. Wobei natürlich auch Männer den Roman gern lesen dürfen, sie sind jederzeit dazu eingeladen. Aber zurück zu den Leserinnen. Da es eine junge Heldin gibt – Luisa ist in den Zwanzigern – und eine ältere – nämlich Luisas Mutter Anna, die in den Vierzigern ist – bietet der Roman hoffentlich Frauen jeden Alters ein romantisches und spannendes Lesevergnügen.

 

Der Roman

Erst durch das Testament ihres unbekannten Vaters erfährt Luisa, dass sie eine Halbschwester hat. Gemeinsam erben sie einen bayrischen Gutshof und ein Vermögen. Auf dem Gut erfährt Luisa allerdings nur Ablehnung. Marlene scheint sie zu hassen und auch Christoph, ein guter Freund der Familie, sähe es lieber, wenn Luisa gleich wieder abreisen würde. Doch Luisa ahnt, dass mehr hinter Marlenes Verhalten steckt, und beschließt zu bleiben. Wird sie es schaffen, ihre neue Schwester für sich zu gewinnen und ihr zu helfen? Und dann ist da noch der geheimnisvolle Felix, mit dem sie entgegen allen Warnungen Freundschaft schließt. Wird er ihr Herz erobern? Luisa kämpft um ihre Schwester und um ihr Glück.

 

Neue Schwester, neues Glück

Traumstunden Verlag Essen, September 2012
ISBN 978-3942514224
Euro 12,90 (auch als Kindle eBook erhältlich)
Webseite des Verlags: http://traumstunden-verlag.de/
 

Die Autorin

Sara Winter wurde 1967 geboren und lebt seit 2012 mit ihrem Mann in einem kleinen Ort in Rheinland- Pfalz.

Sara begeistert sich neben dem Schreiben für Weihnachten, das Gärtnern und alte Gebäude. Besonders im Herbst genießt sie Spaziergänge im nahen Wald mit ihrem Mann. Ihr Herz schlägt für Schottland und England, den britischen Lebensstil und die herrliche Landschaft dort. Ihre Hochzeitsreise führte denn auch in die wild-romantischen Highlands, wo Fahren im Linksverkehr und die Suche nach Nessie nur zwei von zahlreichen Abenteuern waren.

http://sarawinterromance.wordpress.com/

Advertisements

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Gastbeiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sara Winters Roman „Neue Schwester, neues Glück“

  1. Pingback: Blog-Tour 5. Station | Sara Winter – Liebesromane

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s