Stephan Russbült – Der Düsterkrallenwald – Fantasyroman

Covertext:

Milo und Bonne Blaubeers sind Halblinge und leben in Eichenblattstadt. Eines Tages kommt es bei einer Ratssitzung zu einem unerklärlichen Gewaltausbruch zwischen den Mitgliedern. Nur mit Mühe schaffen es Milo und Bonne zu überleben. Bald stellen sie fest: Das ganze Land verwandelt sich langsam in einen Ort der Gewalt und Bosheit. Ist finstere Magie im Spiel? Gemeinsam begeben sich die Brüder auf eine gewagte Reise, um die Antwort auf das Rätsel zu finden… (Quelle: luebbe.de)

Meine Rezension:

Der Fantasieroman „Der Düsterkrallenwald“ ist blutrünstig, wie man es vom Autor nicht anders erwartet, gespickt mit erfrischend amüsanten, humorvollen Dialogen und gut ausgearbeiteten Haupt- und Nebencharakteren. Die verschiedenen Handlungsstränge halten die Geschichte lebendig und den Spannungsbogen konstant hoch.

Halblinge, Zwerge, Elfen, Grünblüter und Zauberer, alles Figuren die das  Fantasieherz erfreuen, tummeln sich im Düsterkrallenwald. Wer sich im „Herr der Ringe“ Universum zu Hause fühlt wird auch im Düsterkrallenwald seinen Spaß haben. Die liebevoll gezeichneten Figuren wachsen über sich selbst hinaus. Entwickeln sich weiter und werden zu den Helden der Geschichte.

Es macht Spaß die beiden Halblingsbrüder Milo und Bonne auf ihrer abenteuerlichen Reise zu begleiten. Aber ich  fiebere und leide auch mit den andren Figuren mit und hoffe, dass sie dem drohenden Unheil entgehen können.

Die Lektüre versteht es den Leser zu fesseln. Blutige Szenen werden von urkomischen Passagen abgelöst, welche die Geschichte auflockern und einen besonderen Reiz des Romans ausmachen.

Fazit:

Die Mixtur aus Fantasy und schwarzem Humor gefällt mir sehr gut.  Die amüsant witzigen Dialoge und die äußerst sympathischen Tunnelgnome  erhöhen den Spaßfaktor und machen den Roman zu einem einzigartigen Lesevergnügen.

Ein Roman den ich gern weiterempfehle.

4 von 5 Sterne

© Catherine Oertel

Ich bedanke mich herzlich beim Bastei Lübbe Verlag für das Rezensionsexemplar! 

Advertisements

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen, Rezensionen - Fantasy abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s