Kathryn Taylor – Daringham Hall – Das Erbe – Roman

Covertext:

Die Familienverhältnisse auf Daringham Hall im malerischen East Anglia geraten durcheinander, als der IT-Unternehmer Ben Sterling auf dem Gut auftaucht. Denn Ben ist der eigentliche Erbe – und nun sinnt er auf Rache an der Familie, die seine Mutter so schlecht behandelte. Doch dann verliert er durch einen Überfall das Gedächtnis und gewinnt einen ganz anderen Blick auf Daringham Hall und seine Bewohner. Als er sich auch noch leidenschaftlich in die Tierärztin Kate verliebt, weiß Ben nicht mehr, was er tun soll … (Quelle: Bastei Lübbe Verlag)

Meine Rezension:

Das romantische Cover springt mir sofort ins Auge und würde mich im Buchladen jederzeit zu dem Roman greifen lassen. Der Vintage-Stil erinnert an laue Sommerabende in England, an blühende Landschaften reich geschwängert mit dem Duft alter englischer Rosen. Absolut passend zu einem Roman der auf einem herrschaftlichen Gut im malerischen East Anglia spielt.

Der Roman liest sich aufgrund des lockeren Schreibstils leicht und flüssig. Auch inhaltlich weiß die spannende Lektüre um Liebe, Intrigen und das ein oder andere Familiengeheimnis zu überzeugen. Kathryn Taylor versteht es mit Humor und Charme ihren Figuren Leben einzuhauchen. Wie dem erfolgreichen Geschäftsmann, Ben Sterling, aus New York. An dem viel mehr ist als der äußere Schein vermuten lässt. Seine inneren Dämonen lassen ihn das Versprechen, welches er einst seiner Mutter am Sterbebett gab brechen. Er beauftragt eine Detektei mit der Suche nach seinem leiblichen Vater, um ihm all jenes heimzuzahlen, was seiner Mutter angetan wurde. Mit dem Entschluss persönlich nach England zu reisen und Anspruch auf das Erbe und die damit verbundenen Titel zu erheben nimmt das Schicksal seinen Lauf. Nicht nur das englische Wetter scheint sich gegen Ben verschworen zu haben, er wird auch noch ausgeraubt und niedergeschlagen. Kate die kompetente Tierärztin die ihn für einen Einbrecher hält, als sie ihm ein Kaminholz über den Schädel schlägt, kümmert sich aufopfernd um den an Gedächtnisverlust leidenden Amerikaner. Im Laufe der Geschichte kommen Ben und Kate sich näher, ihre Liebe wächst und alles wäre perfekt, wären da nicht die Schatten der Vergangenheit, die Ben unweigerlich einholen. Seine Erinnerungen kehren zurück und mit ihnen die Wut, die Verzweiflung, die Rachsucht und nicht zu vergessen die Liebe zu seiner Mutter. Er ist hin und hergerissen. All jene Gründe die ihn nach Daringham Hall geführt haben auf der einen Seite, die frisch erblühte Liebe zu Kate auf der anderen Seite. Wie wird er sich entscheiden?

Kurzum ein unterhaltsamer, amüsanter Frauenroman der mir ein paar locker leichte Lesestunden beschert hat. Einziger Wehrmutstropfen: Die einzelnen Teile dieser Romanreihe sind nicht in sich abgeschlossen. Die vielen offenen Enden und Wiederholungen im letzten Drittel des ersten Bandes schmälern den positiven Gesamteindruck. Der Leser bleibt mit enttäuschend vielen offenen Fragen und Handlungssträngen zurück. Bevor Frau verzweifelt, heißt es: Her mit Band zwei und drei. Am besten alle drei Bände zusammen bestellen und hintereinander lesen, dann ist auch wieder alles rund.

Fazit:

„Daringham Hall – Das Erbe“ von Kathryn Taylor ist ein unterhaltsamer, amüsanter Frauenroman welcher in der Kulisse alt englischer Herrenhäuser spielt. Überdies ein gelungener Auftakt zu einer Trilogie die dem Leser Romantik, Spannung, Kurzweil und eine interessante Geschichte bietet.

Eine Roman-Trilogie die ich gern weiterempfehle.

Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

© Catherine Oertel

Advertisements

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Rezension - Roman, Rezensionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s