J. R. Ward – Kuss der Dämmerung – Black Dagger Legacy- Fantasy

Covertext:

Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis…

 

Meine Rezension:

Für mich, als großer J. R. Ward Fan, die sich im Black Dagger-Universum zu Hause und wohl fühlt, war klar, dass ich dieses Buch einfach lesen musste.  Ich habe mich sehr darauf gefreut und ich wurde nicht enttäuscht.  Unterhaltsam, spannend, erotisch – genau die richtige Mischung um die Welt um sich herum zu vergessen.

In gewohnt schönem Schreibstiel  erzählt die Autorin diesmal die Liebesgeschichte zwischen Paradise und Creag. Einem Paar das unterschiedlicher nicht sein könnte. Das neue Trainingsprogramm der Bruderschaft bietet sowohl Paradise, die sehr behütet im Schoße der Vampirgesellschaft aufwuchs, als auch Creag, der aus der untersten Schicht stammt, eine Chance aus dem vorherbestimmten Raster auszubrechen und  ihren  Platz in der Welt zu finden.  Sie beide haben ein klares Ziel vor Augen auf das sie hinarbeiten, doch wen interessieren gesteckte Ziele, gesellschaftlicher Stand oder Herkunft wenn die Liebe wie ein Blitz einschlägt?

Fazit:

Der Auftakt der Spin-Off Reihe „Kuss der Dämmerung – Black Dagger Legacy“ bietet genau wie sein großer Bruder pures Lesevergnügen mit entsprechendem suchtpotential. Gute Unterhaltung garantiert! Spannend, emotional, mystisch, mit einem Spritzer Erotik – macht einfach Spaß!

Ich vergebe volle Punktzahl: 5 von 5 Sterne

© Catherine Oertel

 

Advertisements

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen - Fantasy abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s