Christine Ziegler – Jaguarkrieger – Jugendroman

 

Klapptext: Der große Krieg liegt mehr als 20 Jahre zurück. Berlin ist weitgehend zerstört und atomar verseucht. Der 16-jährige Will schlägt sich als illegaler Computerspieler durch. Er ist Anführer der Jaguarkrieger, einem Gamer-Clan. Als ihn die Sicherheitsbeamten aus Sektor 1. in die Enge treiben, muss Will in die aufgegebenen Gebiete fliehen. Doch die Jagd auf ihn geht weiter, bis er sich dem Kampf stellt …

Meine Rezension: Das außergewöhnliche Cover hat mich auf „Jaguarkrieger“ von Christine Ziegler aufmerksam gemacht. Auf hellem Untergrund befindet sich ein  skizziertes Gesicht mit ebenmäßigen Gesichtszügen, markanten Augen… und  darüber gelegten Schaltkreisen. Super… Passt perfekt zum Inhalt des Buches.  Auch die Farbwahl gefällt mir sehr. Es wirkt sowohl schlicht als auch anziehend auf mich. Ganz im Gegensatz zum Cover wurde der Einband in schwarz gehalten und mit einem in Gold geprägten Aztekenkopfschmuck  und Goldlettern verziert. Das Buch wirkt sehr edel und hochwertig.  Ein Hingucker in jedem Buchregal.

Doch nicht nur äußerlich macht das Buch etwas her, auch inhaltlich hat es mich voll überzeugt. Was für eine tolle Story. Zwanzig Jahre nach dem großen Krieg ist nichts mehr so wie es einmal war. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist nicht mehr zu überwinden. Die Reichen leben in eigenen Sektoren, hinter starken Mauern, die Armen kämpfen jeden einzelnen Tag ums nackte Überleben. Will ist ein sogenannter „Rückläufer“ er wurde nicht von seinen Eltern gezeugt, sondern nach ihren Wünschen in einem Labor genoptimiert designt. Er verfügt über einzigartige Reflexe sowie eine extrem schnelle Auge-Hand-Koordination. Leider entwickelte er sich als Kind nach Ansicht seines Vaters nicht schnell genug. Er war unzufrieden mit dem Produkt „dass sein Sohn war“ und gab es kurzerhand nach zehn  Jahren an die Firma zurück. Zitat: „Was nicht funktionierte, musste entsorgt werden.“ Das war ein richtiger Schock für mich und den armen Will. Die nächsten fünf Jahre verbrachte er mit anderen Rückläufern in einer Art Kinderheim der Firma. Seines Namens, seiner Familie, seiner Freunde beraubt musste er sich anpassen. Und jeden Tag aufs Neue um sein Überleben kämpfen. Er fängt an zu trainieren und spielt die meiste Zeit Computerspiele, so schafft er es bis an die Spitze einer Gamer Gemeinschaft.  Als er mit fünfzehn das Kinderheim verlässt, um fortan auf der Straße oder sogenannten Geisterhäusern zu leben, kann er sich mit den erspielten Preisgeldern über Wasser halten. Und hier beginnt die eigentliche Geschichte, denn die Firma ist noch lange nicht mit ihm fertig …

 „Sie suchen dich, sie jagen dich, aber du wirst sie kriegen…“

„Jaguarkrieger“ – ein Jugendbuch welches sich wie ein SF-Thriller liest. Spannend, fesselnd, mitreißend! Die Story saugt einen regelrecht in sich hinein. Sympathische Charaktere und der schöne bildliche Schreibstil tut sein Übriges, dass ich mich in der Geschichte verliere und das Buch kaum aus der Hand legen kann.

Fazit:  Ein Buch das zum Nachdenken und innehalten anregt. Spannend, fesselnd, mitreißend. Mir hat es sehr gut gefallen. Daumen hoch und klare Leseempfehlung von mir!

Ich vergebe 5 von 5 Sternen

Eure Catherine

____________________________________________________________

Unbezahlte Werbung! / Vielen Dank an den Südpol-Verlag und Lovelybooks für das (Vorab-) Leseexemplar!

Produktinformation

Christine Ziegler – Jaguarkrieger

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten

Südpol Verlag; 1. Auflage 29. August 2018

ISBN-13: 978-3-943086-80-5

Preis: 18,90 €

Advertisements

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Rezension - Roman, Rezensionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s