Leigh Bardugos – Das Gold der Krähen – Fantasy

Klapptext: Sechs unberechenbare Außenseiter – ein unerreichtes Ziel: Rache!

Kaz Brekker und seinen Krähen ist ein derart spektakulärer Coup gelungen, dass sie selbst nicht auf ihr Überleben gewettet hätten. Statt der versprochenen fürstlichen Belohnung erwartet sie jedoch bitterer Verrat, als sie nach Ketterdam zurückkehren. Haarscharf kommen die Krähen mit dem Leben davon. Als Inej in Gefangenschaft gerät, zeigt sich, dass Kaz seinen Spitznamen »Dirtyhands« nicht ohne Grund trägt – von jetzt an ist ihm kein Deal zu schmutzig und kein Risiko zu groß, um die junge Spionin zu befreien und seinen betrügerischen Erzfeind Pekka Rollins zu vernichten.

Das Abenteuer geht weiter: der krönende Abschluss von Leigh Bardugos Krähen-Saga!

Meine Rezension: Das ist es nun: Das Finale der Krähensaga!  – Wir erinnern uns: Inej war zum Ende des ersten Bandes in Gefangenschaft geraten. Was für ein fieser Cliffhanger, den die Autorin, Leigh Bardugo, in ihre Krähensaga eingebaut hat.  Seitdem fieberte ich dem Erscheinen der Fortsetzung entgegen und endlich ist es soweit, ich halte „Das Gold der Krähen“ in Händen.

Optisch passt der zweite Band perfekt zum Vorgänger „Das Lied der Krähen“, nur dass der Buchschnitt diesmal in einem sonnigen Orange erstrahlt. Der Einband lässt sich aufklappen und wird von aufwendig gestalteten Landkarten geziert. Auch die einzelnen Buchseiten sowie die Kapitelanfänge sind sehr ansprechend gestaltet. Zusammen sind die beiden Bände ein echter Hingucker im Buchregal.

Doch kommen wir zum Inhalt. Ich kann gar nicht glauben, dass die Geschichte schon zu Ende sein soll, denn ich will mehr. Es war großartig, faszinierend, spannend, fesselnd, herzerweichend und traurig alles in einem.  Was für eine fantastische Geschichte und äußerst gelungene Fortsetzung. Nichts ist, wie es zu sein scheint. Kaz ist in Höchstform einfach genial und seine Crew steht ihm in nichts nach. Es fällt mir echt schwer an dieser Stelle nicht zu Spoilern, aber ich will euch das Erlebnis des selbst Lesens nicht verderben.

Obwohl die Geschichte nahtlos an Band 1 anknüpft, hatte ich die ersten 80 Seiten klitzekleine Probleme richtig in die Geschichte reinzukommen, aber dann lief es auf einmal. Die Geschichte nahm merklich Fahrt auf, zog mich in ihren Bann, ließ mich unglaubliche Abenteuer bestehen und am Ende des Buches war ich nur traurig, dass sie schon zu Ende war. Vielleicht überlegt es sich die Autorin noch einmal und führt die Geschichte ein paar Jahre in der Zukunft fort. Das fände ich echt cool, denn ich würde sehr gern weitere Abenteuer mit Kaz und seiner Mannschaft erleben.

Neben dem außergewöhnlichen Schreibstil der Autorin und dem kontinuierlichem Perspektivwechsel, gefallen mir besonders die eingearbeiteten Rückblenden. Auf sehr einfühlsame Art legt so die Autorin dem Leser ihre Figuren ans Herz. Und es funktioniert, denn ich fiebere und leide mit ihnen. Die Vergangenheit der sechs Gefährten beeinflusst nicht nur ihr Handeln, sie prägt auch ihre einzigartigen Charaktere und besonderen Fähigkeiten.

Für den vollen Lesegenuss empfehle ich die beiden Bände zeitnah hintereinander zu lesen. Nicht wie ich mit circa einem Jahr Abstand, dadurch war der Einstieg etwas holprig.

Fazit: Äußerst gelungene Fortsetzung. Das Fantasy-Abenteuer „Das Gold der Krähen“ punktet wie bereits sein Vorgänger mit gut ausgearbeiteten Charakteren sowie einer mitreißend, bildlichen Schreibweise die den Leser vom ersten Augenblick an fesselt und auf eine fantastische Reise voller Magie und Abenteuer mitnimmt.

Faszinierend, fesselnd, mitreißend. Ich bin begeistert und sage nur: „Unbedingt lesen, abtauchen, genießen – Ihr werdet es nicht bereuen.“

5 von 5 Sterne

Eure Catherine

____________________________________________________________

Unbezahlte Werbung! / Markennennung! / Selbst gekauft!

 

Produktinformation

Leigh Bardugos – Das Gold der Krähen – Fantasy

Broschiert: 592 Seiten

Verlag: Knaur HC 1. Aufl. 2018

ISBN: 978-3-426-65449-1

Preis: 16,99 €

 

Happy Halloween! Ich wünsch euch allen einen schönen Halloween-Abend! 👻🎃👻

Werbeanzeigen

Über Autorin-Catherine-Oertel

Autorin , Leseratte , Schottlandfan , Familienmensch , liebe Blumen , Bücher , Musik, Filme und gutes Essen !
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen, Rezensionen - Fantasy abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s